Das Forum Das Portal
Registrierung Die Mitglieder Das Team Die tolle Suchfunktion ;) Frequently Asked Questions

it-assistent.de » Der informationstechnische Assistent » Allgemeines » Was lern ich überhaupt......? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
- Anzeige -
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hugh Renson Hugh Renson ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 4
Schule: Campus BB
Herkunft: Berlin

Was lern ich überhaupt......? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

irgendwie scheint es mir, dass die ITA Ausbildung recht unterschiedlich gehandhabt werden in den Bundesländern. Ich absolviere meine in Berlin (Campus Berufsbildung, falls das jemand kennt), naja jedenfalls hörte sich das ganze auf dem Papier sehr gut an! Programmieren, Netzwerke, Elektrotechnik, alles total mein Ding! Die Realität ist eine andere: Da das Fachabi mit absolviert werden soll (egal, ob ich die Prüfung machen will oder nicht, ich MUSS mitmachen!) ist natürlich auch Fachabistoff drin! Ich hatte zB im letzten Semester (meine das jetzige, aber das geht ja nur noch bis Februar), 7 Wochen Elektro/Datentechnik, schön und gut, war alles sehr interessant, mit Glasfaser, Netzwerken, Telefonanlagen etc. pp. (dass ich mit meinem Dozenten desöfteren im Clinch lag lass ich an dieser Stelle einfach mal weg), danach gab es nur noch reinen Fachabistoff, 2 Wochen Mathe, 4 Wochen Deutsch, 5 oder Wochen VWL & BWL, ist natürlich alles nützlich! Aber ich hab mehr und mehr das Gefühl, dass ich mehr Fachabi als Ausbildung mache, mein nächstes Semester sieht so aus: 10 Wochen Wirtschaft, 2 Wochen Marketing, 2,3 Wochen Deutsch, irgendwas technisches ist sicher auch dazwischen, hab leider grad den Plan nicht vor Augen, ich frag mich jetzt wo zum Teufel ist das technische, das IT bezogene? Könnt ihr mir vielleicht sagen wie das bei euch ablief? Ich bin erst im ersten Lehrjahr, naja ab nächsten Monat im 2ten, ich frag mich immer mehr, wo man denn all diese Kenntnisse bei dieser knappen Zeit noch unterbringen will? Quasi müsste ich in den letzten 1,5 Jahren nur noch fachbezogenen Kram haben, um überhaupt Fachwissen zu haben! Programmieren hatten wir 1x 2 Wochen lang, das kann doch nicht alles sein? Meine Angst besteht darin, dass ich das ganze jetzt fertig mache und mich dann frage "Was hast du überhaupt gelernt?", ich kann mir nach fast einem Jahr immernoch nicht vorstellen, was ich mal tun werde in diesem Beruf, dazu kommt meine Angst, dass ich fachlich zu wenig vermittelt bekomme, was ja die Kritik der IT Industrie nur bestätigen würde, dass die Ausbildung zu wenig fachbezogen sei, und das ist meiner Meinung nach auch nachvollziehbar! Habt ihr vielleicht irgendeinen Link zum IHK Ausbildungsplan, würde den gern mal studieren und meinen Direx damit nerven! Und eure Erfahrungen dazu hätte ich gerne mal, ich zahl für die Ausbildung teures Geld (Privatschule) und will davon ja auch irgendwann mal was haben, aber wenn das so weiter geht pfeif ich drauf und such mir eine Alternative, will nur nichts abbrechen mittendrin, aber wenn ich meine Zeit so verschwende mit einer Ausbildung die keine ist, wäre das nur eine logische Konsequenz, oder?

MfG


Nachtrag: Hier noch ein Link meiner Schule zu der Ausbildung: http://campus-bb.de/angebote/2006_tech_assistent_it.html

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Hugh Renson am 06.01.2008 10:32.

06.01.2008 10:31 Hugh Renson ist offline Email an Hugh Renson senden Beiträge von Hugh Renson suchen Nehmen Sie Hugh Renson in Ihre Freundesliste auf
J.U.B. J.U.B. ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 11.10.2007
Beiträge: 100
Herkunft: Wuppertal

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das klingt für mich alles sehr komisch.

Bei uns an der Schule (Berufskolleg Hilden des Kreises Mettmann) haben wir wie früher in der Schule einen ganz Normalen Stundenplan, natürlich auch mit Mathe, Deutsch, Englisch, Wirtschaftslehre, Religion und Sport. Aber Auch Fachbezogene Fächer wie Betreibs-Systeme Netzwerke, Programmieren, Internet Programmierung, Datenbanken u.s.w.

Hinzu kommt das bei uns an der Schule nach dem ersten jahr der Schulischen Ausbildung ein Fachgebiet gewählt werden kann, denn der Bereich der IT Branche ist groß und weiträumig. Deswegen kann man bei uns ab der "Mittelstufe" zwischen den 3 Bereichen:
- Systemintegration
- Anwendungsentwicklung
- und Kaufmänisch
wählen und bekommt dann die letzten 2 jahre Fachbezogenen Unterricht genau auf einen der Bereiche.

__________________

06.01.2008 11:35 J.U.B. ist offline Email an J.U.B. senden Homepage von J.U.B. Beiträge von J.U.B. suchen Nehmen Sie J.U.B. in Ihre Freundesliste auf Füge J.U.B. in deine Contact-Liste ein
Hugh Renson Hugh Renson ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 4
Schule: Campus BB
Herkunft: Berlin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm,

also davon weiß ich nix, ich hab Modularunterricht, heißt 2 wochen dies, 2 wochen das, regelmäßige Fächer sind nur Englisch und Sport.

06.01.2008 12:05 Hugh Renson ist offline Email an Hugh Renson senden Beiträge von Hugh Renson suchen Nehmen Sie Hugh Renson in Ihre Freundesliste auf
Majooo Majooo ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 13.10.2007
Beiträge: 60
Schule: Nein
Herkunft: Schwelm

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dass Unterscheidet sich nicht nur in den einzelnen Bundesländern, sondern auch schon bei den einzelnen Schulen. Bei uns war es im Grunde auch nur ne Schule, nur hatten wir sogut wie keine Praxis in den 3 Jahren ( wenn man mal vom Steckkoffer in E-Technik absieht)und schon gar nicht ne Spezialisierung auf ein Fachbereich o.O . Und außerdem würd ich den ITA (also den, den wir hier in NRW gemacht haben) jetzt eh nicht als das Super-Kariere-Sprungbrett betrachten, sondern eher als eine "einfache" Möglichkeit die FHR zu kriegen. Augenzwinkern

__________________
HDF

06.01.2008 14:52 Majooo ist offline Beiträge von Majooo suchen Nehmen Sie Majooo in Ihre Freundesliste auf
r3p0 r3p0 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 280
Schule: BK am Haspel
Herkunft: Wuppertal

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wieso eine "einfache" also da gibt es leichtere wege, schließlich kriegt man die FHR innerhalb von 2 Jahren.

__________________
HTPC unser im TV-Rack, geheiligt werde dein Gehäuse. Dein Bootscreen komme. Dein Wille werde gebrochen, wie im Himmel so auf Erden. Unsere täglichen Filme gib uns heute. Und vergib uns unsere Sucht, wie auch wir vergeben deine Ausfälle. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von der Langeweile. Denn dein ist die Aktion und der Fun und die Musik in Ewigkeit. AMEN

06.01.2008 15:15 r3p0 ist offline Email an r3p0 senden Homepage von r3p0 Beiträge von r3p0 suchen Nehmen Sie r3p0 in Ihre Freundesliste auf Füge r3p0 in deine Contact-Liste ein
Majooo Majooo ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 13.10.2007
Beiträge: 60
Schule: Nein
Herkunft: Schwelm

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, in 2 Jahren und anschließend ein Praktikum. Außerdem ist es bei uns auf der Schule recht locker gewesen, also im Grunde nur nen bischen rumsitzen und ne Runde CS zocken Augenzwinkern . Das mein ich mit einfach ^^

__________________
HDF

06.01.2008 15:27 Majooo ist offline Beiträge von Majooo suchen Nehmen Sie Majooo in Ihre Freundesliste auf
Hugh Renson Hugh Renson ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 4
Schule: Campus BB
Herkunft: Berlin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja, ich sag ja nicht dass der Kram einfach ist, mich nervt es nur das 1000te mal zwischen "doppel s und ß" zu unterscheiden, kommas zu setzen und was weiß ich, n normales Fachabi wollte ich mal machen (technische Richtung), das hab ich abgebrochen, weil ich eben nicht mehr lust auf diese schulische Schiene hatte. Naja, heute gehts weiter. Ich weiß auch noch nicht was ich danach mache, ich hoffe ja, dass ich einen Job bekomme und erstmal arbeiten kann, das ist zumindest mein Ziel, auch wenns ja dafür nicht so gut aussieht laut den Aussagen, die ich so gelesen hab traurig Hab evtl. vor n technisches Volontariat zu machen, zum technischen Redakteur, ist quasi ne Zusatzausbildung geht über 2 Jahre in nem Betrieb (man kann auch verkürzen), aber ob ich das machen kann ist ne andere Frage, weil es keine genauen Zugangsvorraussetzungen gibt...

07.01.2008 05:42 Hugh Renson ist offline Email an Hugh Renson senden Beiträge von Hugh Renson suchen Nehmen Sie Hugh Renson in Ihre Freundesliste auf
Soldiar Soldiar ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 64
Schule: Oskar-von-Miller Schule
Herkunft: Kassel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

also bei uns war das 1te Jahr auch eher niederschlagend. Sah so aus, dass ich und zwei Mitschüler mit den Lehrern geredet haben und der Rest gar nix gerallt hat ( halt dieses deutsche "faire" Ausbildungssystem, dass auch jmd. mit 0 Plan alles lernen können darf ). Was hab ich da gelernt... Office? Netzwerktechnik (das war eigentl. rel. interressant mit topologien usw. da ich dort kaum ahnung hatte), ein bisschen dhcp, dns und jo...

Aber in der 12 jetzt wurde es Anspruchsvoller. In Fächern wie Mathe und Physik komme ich echt gar nicht mehr hinterher...

aber bei uns ist FH voll wenig. 2 std. mathe pro woche, 1std. deutsch sowie 1 std. englisch pro woche ist "FH Unterricht", dieser ist freiwillig, wird extra geprüft. So erhält man bei uns nach der 12. 2 Zeugnisse, eins über die Ausbildung, eins über die theoret. Fachhochschulreife. Und wenn man eine abgeschl. weiterführende Ausbildung oder ein 6-wöchiges Praktikum vorzeigen kann (im nachhinein), dann bekommt man das komplette FH-Zeugnis.


mfg
Christian, 19, Kassel

15.01.2008 17:59 Soldiar ist offline Email an Soldiar senden Homepage von Soldiar Beiträge von Soldiar suchen Nehmen Sie Soldiar in Ihre Freundesliste auf
Hugh Renson Hugh Renson ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 4
Schule: Campus BB
Herkunft: Berlin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na das klingt dann doch schon n bissl nach meiner AusbildungAugenzwinkern 2te Jahr geht ja jetzt los im Februar für mich (hab im Winter angefangen), naja FH Unterricht ist bei uns halt Modulweise außer wöchentlich Englisch und Sport. Hab zzt 2 Wochen C Programmieren, endlich ma etwas wovon ich absolut kein Plan hatte vorherAugenzwinkern

15.01.2008 18:26 Hugh Renson ist offline Email an Hugh Renson senden Beiträge von Hugh Renson suchen Nehmen Sie Hugh Renson in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:




© Redzep Kurtisevic, Maximilian Grobecker
Teile der Headergrafik mit freundlicher Genehmigung der Firma Bucherer Druck
Impressum | Tracking-Opt-Out | Forenregeln

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Cracker-Tracker: © CBACK (Christian Knerr) www.cback.de