Das Forum Das Portal
Registrierung Die Mitglieder Das Team Die tolle Suchfunktion ;) Frequently Asked Questions

it-assistent.de » Der informationstechnische Assistent » Allgemeines » Gehalt bzw. welche Firma sucht ITA's » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
- Anzeige -
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tonoto
Neu hier

Dabei seit: 23.09.2008
Beiträge: 7

Gehalt bzw. welche Firma sucht ITA's Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

habe mir mal ein paar gedanken zum Thema Gehaltsvorstellungen nach der Ausbildung gemacht.
Aber viel wichtiger ist die Frage meinerseits, welche Firmen suchen überhaupt ITA's und wenn ja für welche Zwecke bzw. Tätigkeitsbereiche!?
Kann man sich schon als ITA in der Ausbildung selbstständig machen, wenn man alt genug ist?
Welche Tätigkeiten dürfte man als selbstständiger ITA denn ausführen wenn man schon während der Ausbildung selbstständig ist?

Tobsen

01.10.2008 18:50 tonoto ist offline Email an tonoto senden Beiträge von tonoto suchen Nehmen Sie tonoto in Ihre Freundesliste auf
Max Max ist männlich
Administrator




Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 207
Schule: Berufskolleg am Haspel
Herkunft: Wuppertal

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann jetzt nur für mich sprechen:

Also derzeit bin ich an der Ausbildung zum Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung, allerdings ist das nicht nur sture Rumprogrammiererei, sondern auch teilweise Systemintegration (in der Hinsicht auf Konfiguration eines Netzwerkes, damit man erstmal programmieren kann, Installation der Entwicklungsserver etc...).
Das kann aber auch vom Betrieb abhängig sein Augenzwinkern - ich bin bei Portunity.

Selbstständig machen könntest du dich theoretisch auch ohne Schulabschluss, nur ob du ohne erfolgreich wirst ist eine andere Sache.
Empfehlen würde ich dir aber, erstmal eine Ausbildung anzufangen, nicht schon alleine deshalb, weil Fächer wie Betriebs- und Volkswirtschaft mit auf dem Stundenplan für die Berufsschule stehen und du damit ein entsprechendes Handling bekommst Augenzwinkern

Zu den selbstständigen Tätigkeiten während der Ausbildung:
Das hängt auch stark davon ab, was in deinem Ausbildungsvertrag steht, denn einige Betriebe schränken das ein.
Wenn du sozusagen Konkurrenz für deinen eigenen Arbeitgeber wärst, kann er dir das möglicherweise verbieten - bespielsweise wenn du bei einem Webhoster arbeitest und gleichzeitig woanders Server mietest, um da Webhosting anzubieten Augenzwinkern

__________________

01.10.2008 19:38 Max ist offline Email an Max senden Beiträge von Max suchen Nehmen Sie Max in Ihre Freundesliste auf
tonoto
Neu hier

Dabei seit: 23.09.2008
Beiträge: 7

hmmm...ausbildung... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja ersteinmal danke für deine schnelle Antwort.

Die Sache ist folgende:
habe vorher, also bevor ich die Ausbildung zum ITA mit AHR anfing ( vor ca 2 Monaten ) schon eine Ausbildung zum Fernmelder gemacht, davor Handelsschule. Also sind dort schon Kentnisse gesetzt.
Informatik lag mir schon immer im Blut, das sagen mir alle, nur das Prob ist das ich nun drei Jahre abreißen muss bevor ich an die Uni darf, sitzt tief.
Und ausserdem ist der ITA meiner Meinung und nach dem ersten Eindruck keine wirkliche Ausbildung, da man danach erst richtig ausgebildet wird, bzw. mit dem Studium anfängt.
Daher war ja meine Frage, ob ich mich einfach so selbstständig machen darf, und wenn ja geht dies rechtlich auch während meiner Zeit als ITA?
Macht das eigetlich sinn? Denn die selbstständigkeit soll ja als Lebensunterhalt anstelle des Bafögs sein, welches ich nicht bekomme. Denn bei McQueen Burger wenden isset nicht so mein Ding, da ich lieber was sinnvolles mit meiner Zeit anfange.

01.10.2008 22:22 tonoto ist offline Email an tonoto senden Beiträge von tonoto suchen Nehmen Sie tonoto in Ihre Freundesliste auf
Soldiar Soldiar ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 64
Schule: Oskar-von-Miller Schule
Herkunft: Kassel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

nach einer sehr gut abgeschlossenen ITA Ausbildung kannste mindestens mit 300€ rechnen, auch wenn dies ein echt besch. Angebot ist.

Inland 400-600€.

Auslands gegebenenfalls (je nach anderen Kenntnisse, Bedarf, Aufgabenbereich, Land, Firma) mehr.



Mfg
Christian, 19, Balbriggan (Irland)

31.10.2008 21:20 Soldiar ist offline Email an Soldiar senden Homepage von Soldiar Beiträge von Soldiar suchen Nehmen Sie Soldiar in Ihre Freundesliste auf
dertoben dertoben ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 27.10.2008
Beiträge: 1
Schule: Sabine Blindow-Schulen Hannover
Herkunft: Hannover

warum? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das erscheint mir als sehr sehr wenig?

ich habe gehört das man zwischen 1600 und 2200 Brutto verdient.

ich bitte drum mich zu korigieren sollte es vollkommen daneben liegen

08.12.2008 01:19 dertoben ist offline Email an dertoben senden Beiträge von dertoben suchen Nehmen Sie dertoben in Ihre Freundesliste auf
Soldiar Soldiar ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 64
Schule: Oskar-von-Miller Schule
Herkunft: Kassel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

naja, wenn du eine richtige "Anstellung" bekommst dann bekommste natuerlich mehr, aber wer bekommt eine richtige Anstellung? 2% aller ITA's? Die Firmen halten den ITA mit Grund gering, weil Sie "qualifizierte" Azubis haben wollen, die Sie fuer wenig Geld qulifiziert einsetzen koennen. Die Wunschzahlen, die du nennst, und die einem auch die Schulpropagandaabteilung haeufig nennt, wirst du jedoch nicht bekommen.

Deine Gehaltsangaben liegen gleich mit dem Gehalt eines Fachinformatikers, der fertig ist mit der Ausbildung und damit mindestens 3 Jahre Berufserfahrung hat.

mfg
Christian, 20, B.

08.12.2008 09:56 Soldiar ist offline Email an Soldiar senden Homepage von Soldiar Beiträge von Soldiar suchen Nehmen Sie Soldiar in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:




© Redzep Kurtisevic, Maximilian Grobecker
Teile der Headergrafik mit freundlicher Genehmigung der Firma Bucherer Druck
Impressum | Tracking-Opt-Out | Forenregeln

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Cracker-Tracker: © CBACK (Christian Knerr) www.cback.de