Das Forum Das Portal
Registrierung Die Mitglieder Das Team Die tolle Suchfunktion ;) Frequently Asked Questions

it-assistent.de » Die Fachbereiche » Programmierung » C# » [HowTo] Methoden und wie man Parameter übergibt » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
- Anzeige -
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Max Max ist männlich
Administrator




Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 207
Schule: Berufskolleg am Haspel
Herkunft: Wuppertal

[HowTo] Methoden und wie man Parameter übergibt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da es zumindest in meiner Klasse noch etwas Unklarheit darüber zu geben scheint, wie man Methoden aufruft und gleichzeitig Parameter übergibt, werde ich das hier mal beschreiben:

Gegeben sei die Methode testmethode()

code:

public double testmethode()
{
   dobule testvariable = 5 * 10;

   return testvariable;
}


In der Methode lassen wir 5 * 10 Rechnen und das Ergebnis zurückgeben.


Nun wollen wir aber, dass eine andere Zahl mit 10 multipliziert wird, am besten so, dass wir unsere Zahl bei Aufruf der Methode mitübergeben:

Aufruf mit testmethode(27)

code:

public double testmethode(double zahl1)
{
   double testvariable = zahl1 * 10;
   return testvariable;
}


Wie man sieht, erstellen wir in der Klammer eine neue Variable mit Namen "zahl1".
Da wir bei Aufruf der Methode in der Klammer eine 27 stehen haben, wird der Variable zahl1 der Wert 27 zugewiesen und kann innerhalb dieser Methode auch als ganz normale Variable verwendet werden.


Jetzt wollen wir 2 Werte, übergeben. Dafür legen wir in der Klammer einfach eine zweite Variable an und übergeben bei Aufruf der Methode auch zwei Werte.

Aufruf mit testmethode(27,5)

code:

public double testmethode(double zahl1, int zahl2)
{
   double testvariable = zahl1 * zahl2;
   return testvariable;
}


Der Wert 27 wird hierbei der Variable "zahl1", der Wert 5 der Variable "zahl2" zugewiesen.
Wie man hier sieht, können gerne auch mehrere Variablen verschiedenen Typs verwendet werden.
Selbstverständlich können auch (passende Variablen) anstelle fester Werte beim Aufruf in die Klammer eingesetzt werden:

code:

int integervariable = 19;
testmethode(6, integervariable);



Da wir ja nicht aus Jux und Dollerei die beiden Werte multiplizieren lassen, müssen wir die Werte bei Aufruf irgendwie sichern oder ausgeben lassen.
Wichtig ist hierbei, welchen Datentyp die Methode zurückgibt.
Ein public double... liefert eine double-Variable, ein public string[].... liefert ein String-Array zurück u.s.w.
Ebenso wie man keinen String in eine Double-Variable ohne vorherige Konvertierung hineinschreiben kann, kann man auch keine Rückgabewerte einer Methode, die ein double zurückgibt, ohne Konvertierung in eine String-Variable schreiben.
Wir haben hier eine Methode, die ein Double zurückgibt.

Speichern und Ausgeben können wir die Rückgabewerte einer Methode so:

code:


// Speichern der multiplizierten Werte in Variable1
double Variable1 = testmethode(7,2);

// Direktes Ausgeben der Werte
MessageBox.Show(Convert.ToString(testmethode(7,2));




Ich hoffe, ich habe das verständlich formuliert Augenzwinkern
Sollte es Fragen dazu geben, immer nur her damit!

__________________

28.05.2008 01:17 Max ist offline Email an Max senden Beiträge von Max suchen Nehmen Sie Max in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:




© Redzep Kurtisevic, Maximilian Grobecker
Teile der Headergrafik mit freundlicher Genehmigung der Firma Bucherer Druck
Impressum | Tracking-Opt-Out | Forenregeln

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Cracker-Tracker: © CBACK (Christian Knerr) www.cback.de