Das Forum Das Portal
Registrierung Die Mitglieder Das Team Die tolle Suchfunktion ;) Frequently Asked Questions

it-assistent.de » Der informationstechnische Assistent » Allgemeines » anerkannter FOR und ITA-Ausbildung » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
- Anzeige -
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
it-speede it-speede ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 22.05.2010
Beiträge: 4
Schule: Abendrealschule
Herkunft: NRW

Fragezeichen anerkannter FOR und ITA-Ausbildung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, bin seit heute neu hier und würde euch gern mal was fragen, und zwar Interessiere ich mich schon seit meiner Kindheit sehr für Computer und deren Technik.

Leider war ich aufgrund unseres tollen Schulsystem nur auf einer Förderschule (wo ich den Förderschulabschluss nach Klasse 10 bekommen habe) zur Zeit mache ich eine Ausbildung in einen ganz anderen Beruf (Gastgewerbe) und na ja das mache ich nur weil mich damals das Arbeitsamt, meine Eltern und die angst nicht weiter zukommen dazu ehr gedrängt habe das zu machen.

Da ich mittlerweile zu 100% sicher bin das ich diesen Beruf nicht weiter machen will nach der Ausbildung habe ich mich an der Abendrealschule angemeldet um meinen Hauptschulabschluss Klasse 10 (mögl. auch höher) nach zu machen.

Vor ein paar Tagen habe ich durch Zufall gesehen, dass man auch an Berufskollege sein Schulabschluss mit einer Beruflichen Grundbildung oder eben die ITA-Ausbildung (mit seinen Fachabi) machen zu können.

Durch die Berufsausbildung + den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 habe ich die anerkannten Fachoberschulreife.

Was meint ihr? kann man das mit den anerkannten Abschluss eine ITA-Ausbildung anfangen?
Wie sind so die Leitungsanforderungen? wie siehst mit dem Englischen aus? (habe erst seit Feb. Englisch in meinen Leben)
Wie sehen die Chancen mit einer Abgeschlossene ITA Ausbildung aus? ist es dann einfach eine Fachinformatiker Ausbildung zu finden ?

Könnte ihr mir sonst noch was sagen? kennt ihr gute Berufskollege in NRW?

22.05.2010 15:09 it-speede ist offline Email an it-speede senden Beiträge von it-speede suchen Nehmen Sie it-speede in Ihre Freundesliste auf
H4ksor
Neu hier

Dabei seit: 13.04.2010
Beiträge: 3

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich fange dieses Jahr auch meine ITA Ausbildung an smile

Mit Fachoberschulreife solltest du eigentlich ohne Probleme angenommen werden. Zu den Leistungsanforderungen kann ich zwar nichts sagen, aber Englisch wird sicherlich drankommen. Dazu sollte man nicht abgeneigt zu Mathematik sein. Wie ich gehört habe (von einem Lehrer aus der Berufskolleg) soll der ITA Ausbildung sehr Mathelastig sein und deswegen Interesse bringen soll. Schon in der 1. Jahr solle über 50% ITA Ausbildung wegen größtenteils Mathe abbrechen.
Will damit dich nicht abschrecken. Wie gesagt ich habe auch keine Erfahrung sage nur was ich gehört habe smile


Mit ITA solltest du aber gute Chancen auf eine Ausbildung haben. Ich kenne Betriebe die nur Fachinformatiker mit ITA Ausbildung annehmen. Du könntest sogar Studieren. (was ich auch machen werde)

Aber du solltest wissen, dass ITA Ausbildung nicht in der Wirtschaft gerne gesehen wird. Damit meine ich du wirst wahrscheinlich kein Job finden. Aber für eine Ausbildungsplatz ist das immer ein Bonus.


Hoffentlich konnte ich dir behilflich sein smile

23.05.2010 11:39 H4ksor ist offline Email an H4ksor senden Beiträge von H4ksor suchen Nehmen Sie H4ksor in Ihre Freundesliste auf
it-speede it-speede ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 22.05.2010
Beiträge: 4
Schule: Abendrealschule
Herkunft: NRW

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hay

Danke, na ja ich weis nicht wegen meinen Abschluss nicht ob ich angenommen werde, weil es ja nur ein anerkannter ist und keine richtiger Schulabschluss der Realschule.. das ist ehr meine Sorge.

na ja, sagen wir mal so so lange wie es mit nem Taschenrechner geht ist das schon okay großes Grinsen
und es sollte weniger Geometrie dran kommen xD

Ich denke auch das ne einfache ITA Ausbildung selbst nicht so anerkannt ist, nur ist es denke ich mal besser mit einer ITA Ausbildung als nen einfachen FOR Abschluss (den ich den auch noch 1,5 jahre nach machen müsste) als ohne die Ausbildung.

na ja beim Englisch sagen ja einige das es nur Fach englisch ist... so lange wie es das nur ist habe ich keine oder ehr weniger Problem damit.. nur Englisch sprechen zu müssen... na ja


Original von H4ksor (Zum Original-Post)
Ich fange dieses Jahr auch meine ITA Ausbildung an smile

Mit Fachoberschulreife solltest du eigentlich ohne Probleme angenommen werden. Zu den Leistungsanforderungen kann ich zwar nichts sagen, aber Englisch wird sicherlich drankommen. Dazu sollte man nicht abgeneigt zu Mathematik sein. Wie ich gehört habe (von einem Lehrer aus der Berufskolleg) soll der ITA Ausbildung sehr Mathelastig sein und deswegen Interesse bringen soll. Schon in der 1. Jahr solle über 50% ITA Ausbildung wegen größtenteils Mathe abbrechen.
Will damit dich nicht abschrecken. Wie gesagt ich habe auch keine Erfahrung sage nur was ich gehört habe smile


Mit ITA solltest du aber gute Chancen auf eine Ausbildung haben. Ich kenne Betriebe die nur Fachinformatiker mit ITA Ausbildung annehmen. Du könntest sogar Studieren. (was ich auch machen werde)

Aber du solltest wissen, dass ITA Ausbildung nicht in der Wirtschaft gerne gesehen wird. Damit meine ich du wirst wahrscheinlich kein Job finden. Aber für eine Ausbildungsplatz ist das immer ein Bonus.


Hoffentlich konnte ich dir behilflich sein smile

23.05.2010 11:58 it-speede ist offline Email an it-speede senden Beiträge von it-speede suchen Nehmen Sie it-speede in Ihre Freundesliste auf
Narebu Narebu ist männlich
Moderator


Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 44
Schule: Berufskolleg am Haspel
Herkunft: Wuppertal

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi smile

Erstmal neben einem herzlichen Willkomen sollst du natürlich auch Hilfe bekommen.


Die Grundvorraussetzung für die ITA Ausbildung mit Fachabitur ist einzig und allein die Fachoberschulreife oder im Volksmund "Realschulabschluss".

Üblich ist es zwar nicht das ein "Eignungstest" durchgeführt wird aber hier im schönen Wuppertal ist dies der Fall.


Wenn man dir erzählt das es nur Fachenglisch geben wird, muss ich dich enttäuschen, wir haben über Globale Erderwärmung und sonstige Themen geredet.

(P.s.: Hab den Thread nur überflogen.)

10.06.2010 20:46 Narebu ist offline Email an Narebu senden Homepage von Narebu Beiträge von Narebu suchen Nehmen Sie Narebu in Ihre Freundesliste auf
it-speede it-speede ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 22.05.2010
Beiträge: 4
Schule: Abendrealschule
Herkunft: NRW

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Original von Narebu (Zum Original-Post)
Hi smile

Erstmal neben einem herzlichen Willkomen sollst du natürlich auch Hilfe bekommen.


Die Grundvorraussetzung für die ITA Ausbildung mit Fachabitur ist einzig und allein die Fachoberschulreife oder im Volksmund "Realschulabschluss".

Üblich ist es zwar nicht das ein "Eignungstest" durchgeführt wird aber hier im schönen Wuppertal ist dies der Fall.


Wenn man dir erzählt das es nur Fachenglisch geben wird, muss ich dich enttäuschen, wir haben über Globale Erderwärmung und sonstige Themen geredet.

(P.s.: Hab den Thread nur überflogen.)



HI & Danke smile

also ich habe jetzt von 2 Schulen (in NRW) das ok bekommen das ich den o.g. Bildungsgang machen könnte.
aber ich lass mir jetzt erst mal Zeit (brauch ja eh noch bis zum Sommer 2011) und dann werde ich mit den Lehrern reden was sie von einen Wechsel zum Berufskollege sagen.

Mit dem Englischen habe ich natürlich angst, auch Mathe bin ich mir unsicher, aber das hatte ich beides noch nie bzw. erst seit der Abendschule und deswegen muss ich es denke ich einfach mal ausprobieren. :S

10.06.2010 21:52 it-speede ist offline Email an it-speede senden Beiträge von it-speede suchen Nehmen Sie it-speede in Ihre Freundesliste auf
Narebu Narebu ist männlich
Moderator


Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 44
Schule: Berufskolleg am Haspel
Herkunft: Wuppertal

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Learning by doing.


Aber in der IT Sektion ist Englisch definitiv essentiel. Ohne Englisch kentnisse hast du es sehr schwer, da oft viele Programme ausschließlich auf Englisch genutzt werden oder auch Sachen erst garkeine Deutschsprachige Anleitung besitzen.

Als alternative, da die ITA Ausbildung keine Grundvorraussetzung ist, kannst du dich ja auch immer noch direkt um eine Fachinformatiker Ausbildungsstelle bewerben. Wobei ich sehr froh über meine Ausbildung als ITA bin, denn ich habe gemerkt das sie mir sehr geholfen hat bzw sehr hilft bei meiner jetzigen Ausbildungsstelle.

Was ich nicht so ganz verstehe, ist das mit dem Lehrer fragen. Bildlich bildet sich bei dem Satz ein großes Fragezeichen über meinem Kopf.

11.06.2010 17:28 Narebu ist offline Email an Narebu senden Homepage von Narebu Beiträge von Narebu suchen Nehmen Sie Narebu in Ihre Freundesliste auf
it-speede it-speede ist männlich
Neu hier

Dabei seit: 22.05.2010
Beiträge: 4
Schule: Abendrealschule
Herkunft: NRW

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Original von Narebu (Zum Original-Post)
Learning by doing.


Aber in der IT Sektion ist Englisch definitiv essentiel. Ohne Englisch kentnisse hast du es sehr schwer, da oft viele Programme ausschließlich auf Englisch genutzt werden oder auch Sachen erst garkeine Deutschsprachige Anleitung besitzen.

Als alternative, da die ITA Ausbildung keine Grundvorraussetzung ist, kannst du dich ja auch immer noch direkt um eine Fachinformatiker Ausbildungsstelle bewerben. Wobei ich sehr froh über meine Ausbildung als ITA bin, denn ich habe gemerkt das sie mir sehr geholfen hat bzw sehr hilft bei meiner jetzigen Ausbildungsstelle.

Was ich nicht so ganz verstehe, ist das mit dem Lehrer fragen. Bildlich bildet sich bei dem Satz ein großes Fragezeichen über meinem Kopf.


Hay smile

Ja ich hatte immer gehoft das Fachenglisch reicht, schade aber ich gib mein bestest das ich schnellst möglich Englisch kann..
Anleitungen auf Englisch die sich auf Computer beziehen verstehe ich eigt. ganz gut.. aber na ja, das ist halt selbstverständlich.

Ich weiß das die ITA-Ausbildung keine muss ist für eine reguläre Ausbildung. Jedoch ist es für mich einfach meine Hochschulreife zu bekommen.. auf den Berufskolleg würde ich nämlich beide Abschlüsse bekommen und auf der Abendschule nur die Fachoberschulreife, die ich durch Berufsausbildung + HS 10 Abschluss eh erhalte.

Mit dem lehre fragen meinte ich, dass ich mit den Fachlehren reden werde und deren Meinung mir anhören möchte ob ich das Niveau der ITA Ausbildung bzw. den Stoff der Hochschulreife zu verstehen ohne den Stoff des FORs gehabt zu haben. Ich will ja schließlich auch nicht sitzenbleiben (falls das gibt)

11.06.2010 17:39 it-speede ist offline Email an it-speede senden Beiträge von it-speede suchen Nehmen Sie it-speede in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:




© Redzep Kurtisevic, Maximilian Grobecker
Teile der Headergrafik mit freundlicher Genehmigung der Firma Bucherer Druck
Impressum | Tracking-Opt-Out | Forenregeln

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Cracker-Tracker: © CBACK (Christian Knerr) www.cback.de