it-assistent.de (http://www.it-assistent.de/index.php)
- Der informationstechnische Assistent (http://www.it-assistent.de/board.php?boardid=13)
-- Abschlussprüfung: Theorie (http://www.it-assistent.de/board.php?boardid=18)
--- Abschlussarbeiten (http://www.it-assistent.de/threadid.php?threadid=193)


Geschrieben von Soldiar am 06.05.2008 um 20:09:

Abschlussarbeiten

Hallo,

werde hier mal zusammenfassen was in der Abschlussarbeit bei mir dran kam. Bin mir allerdings nichtmehr wirklich sicher bei der Formulierung und so, denke es hilft euch trotzdem Augenzwinkern

Montag: PBS - Programmiertechnik ~ 4 Zeitstunden

1. Welches Datenbanksystem ist unter folgenden Gesichtspunkten besser MySQL oder MS Access?

2. Zeichnen Sie ein relationen Modell und anschließend ein ER-Modell in dem Sie n:m-Beziehungen auflösen.

3. Erläutern Sie die Begriffe Normalisierung, Anomalie, 1. Normalform, 2. Normalform, Redundanz

4. Zeichnen Sie ein relationales Datenbankmodell zu folgendem ER-Modell.

5. Einige SQL-Abfragen - Equi-Joins, Orders, Top,

6. Das bisherige Datenbankmodell soll nun Objektorientiert gelöst werden. Klassenmodell

7. Erläutern Sie wovon Sie Instanzen machen würden.

8. Machen Sie nach DIN .... eine Abfrage ob der Patient die Praxisgebühr bereits gezahlt hat. Privatpatienten brauchen keine Praxisgebühr zu zahlen.


Mittwoch: PIN - Netzwerktechnik ~ 4 Zeitstunden

1. strukturierte Verkabelung erläutern (Primär, Sekundär, Tertiär) anhand von zwei Gebäuden.

2. Verteilerraummenge für ein 4 Stöckiges Gebäude mit 1.391m² bestimmen.

3. Subnetting eines Klasse A Netzes zu 8 Subnetzen ( 10.200.x.x )
- neue SNM
- Subnettingtabelle
-

4. Kürzesten Weg von A->D finden (Routing)

5. Routingtabelle für A komplett aufschreiben.

6. DHCP kurz erläutern (NACK, Descline)

7. Vollduplex, Halbduplex, Simplex erläutern

8. ISDN und DSL Verkabelung für ein Stockwerk erläutern.

9. Kollisionsverfahren von ISDN erläutern.

10. Verbesserungsvorschläge für das ISDN-Netzwerk (Umstieg auf PMA o. VoIP)



Freitag: KIC - Computerhardware ~ 2 Zeitstunden

1. Erläuterung der FPU / ALU

2. Warum spricht man beim CPU/GPU von Mikroprozessoren

3. Was ist der Unterschied zwischen SD- und DDR-RAM?

4. Wo ist der Unterschied zwischen einem AMD ... und einem Intel ... Prozessor?

5. Welche CPU-Speicher gibt es?

6. Erläutere die Von-Neumann Rechnerarchitektur.

7. Erläutere die Funktionsweise eines Tintenstrahldruckers

8. Erläutere die Funktionsweise eines Touchscreens

9. Zeichne ein VoIP-Netz, in das ein Rechner sowie eine TK-Anlage eingebunden sind.

10. Erläutere die Begriffe "Paketierung", "Delay" und "Jitter" im Bezug auf VoIP.

11. Erläutere den Unterschied zwischen H.323 und SIP.


Freitag: AWN - Netzwerkdienste administrieren ~ 3 Zeitstunden

1. Erstelle eine Struktur für Folgende Firma (Kassel (18 Abteilungen), Baunatal (5 Abteilungen).

2. Gib die FQDN für die DC´s an.

3. Gib an wieviele DC´s man benötigt.

4. Gib eine OU-Anordnung an.

5. Ein PC ... mit Threeware Raid-System (o.s.ä.) ist im ersten Schritt der Windows XP prof. Installation, was musst du tun?

6. Wie kannst du ein Software-Raid-System nachträglich einrichten unter einer XP Prof. Installation.

7. Die Zweigstellen berlin und hamburg der Firma ... sind miteinander über einen VPN-Tunnel verbunden. Wo sehen Sie Sicherheitsrisiken?

8. Was würden Sie an der Vernetzung in Berlin ändern (DMZ)

9. Was ist A G DL P ?

10. Was ist eine explizite Berechtigung?

11. Bei NTFS Vererbung erläutern.

12. Es sollen E-Mails anonym verschickt werden dabei soll auf Authentizität, Integrität und ... erläutern sie dabei die Begriffe.


mfg
Christian, 19, K.

PS: werde es für euch erweitern, sobald mir wieder einfällt was noch alles drankam Augenzwinkern

Powered by: Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH